Langes Lüften nach dem Mondkalender

Du liebst es, lang und ausgiebig zu lüften? Leider hat dies jedoch nicht jeden Tag die gewünschte Wirkung. Hast du schon einmal darüber nachgedacht, dass es vielleicht auch am falschen Zeitpunkt liegt? Der Mondkalender hilft dir dabei richtig zu lüften.

An manchen Tagen fühlt sich die Wohnung nach dem Lüften frisch und luftig an, an anderen jedoch nicht. Fragst du dich, woran das liegen kann?

Beim richtigen Lüften nach dem Mondkalender kommt es vor allem darauf an, wie du lüftest:
lange und ausgiebig oder kurz und knackig.

[infobox]

Als Faustregel gilt hierbei: An Luft- und Wärmetagen kannst du ausgiebig lüften – an Erd- und Wassertagen besser nur kurz.

[/infobox]

An welchen Tagen solltest du lange und ausgiebig lüften?

  • An Luft- und Wärmetagen: Langes Lüften an Luft- und Wärmetagen sorgt für ein frisches Klima in Wohnräumen.

An welchen Tagen solltest du hingegen nicht zu lange lüften?

  • An Erd- und Wassertagen: Dann sind die Voraussetzungen eher nicht so gut, um lange die Fenster aufzumachen.

Vielen Menschen ist heute gar nicht klar, wie wichtig regelmäßiges Lüften für das Raumklima ist. Dabei geht es so diversen chemischen Ausdünstungen und Kochgerüchen gleichermaßen an den Kragen.