Sonnenbaden nach dem Mondkalender

Du liebst es, ein ausgiebiges Sonnenbad zu nehmen? Oder treibt es dich im Winter vor allem ins Solarium? Egal ob im Sonnenstudio oder in der freien Natur – beim Bräunen deiner Haut solltest du auch den Mondkalender beachten!

Steht der Mond nämlich gut fürs Sonnenbaden, trocknet deine Haut nicht so stark aus und die Bräune hält sich länger. Außerdem kommt es dann weniger häufig zum Sonnenbrand.

Denk jedoch daran, dass übermäßiges Sonnenliegen generell nicht gut für deine Haut ist!

Die Zeiten, in denen im Sommer eine knackige Bräune als Maß aller Dinge angesehen wurde, sind ja zum Glück vorbei. Viel wichtiger ist es, eine gesunde Haut zu haben, die auch im Alter noch prall und frisch aussieht.

Sonnenbaden nach dem Mond

Was gilt es also beim Sonnenbaden nach dem Mondkalender zu beachten: Sonne tanken solltest du vor allem bei abnehmenden Mond (außer in den Sternzeichen Steinbock und Löwe).

Besonders schlecht eignet sich dazu übrigens der zunehmende Mond in den Sternzeichen Löwe, Zwilling, Waage und Wassermann.

Wichtig: Achte besonders in der Zeit des zunehmenden Mondes darauf dich gut vor der Sonne zu schützen und übermäßiges Sonnenbaden zu vermeiden!