Waschen nach dem Mondkalender

Treibt dich deine Wäsche in den Wahnsinn? Bei dir zu Hause gibt es eigentlich NUR Problemwäsche? Egal was du auch machst, häufig bleiben nach dem Waschen in deiner Kleidung hartnäckige Flecken zurück? Der Mondkalender schafft Abhilfe!

Ein günstiger Mondeinfluss kann beim richtigen Waschen eine große Hilfe sein. So sparst du zum Beispiel Waschmittel und verhinderst starke Schaumbildung. Bei abnehmenden Mond wird die Wäsche besonders sauber und rein.

Wann solltest du deine Wäsche waschen?

  • Bei abnehmendem Mond: Generell wird Waschen an Tagen im abnehmenden Mond empfohlen.
  • An Wassertagen bei abnehmendem Mond: Um alle Vorteile zu genießen, wähle für das Wäschewaschen einen Wassertag (Fische, Skorpion, Krebs) bei abnehmendem Mond.

Wann solltest du deine Wäsche auf keinen Fall waschen?

  • Bei zunehmenden Mond: An Tagen, die im zunehmenden Mond stehen, kann es zu viel unnötiger Schaumbildung kommen. Hartnäckige Flecken gehen gar nicht erst raus.

Es ist nicht immer möglich, das Waschen der Wäsche genau zum richtigen Zeitpunkt vorzunehmen. Manchmal ist das jedoch eine gute Möglichkeit, sich den Waschtag ein wenig leichter zu machen.