Pflanzen gießen

Deine Zimmer- bzw. Balkonpflanzen lassen die Köpfe hängen oder wirken einfach nicht gesund? Du neigst dazu zu wenig oder zu viel zu gießen? Dann halte dich doch am besten an den Mondkalender!

Leider neigen viele dazu, die Pflanzen im eigenen Zuhause zu ausgiebig zu gießen. Das kann dazu führen, dass die armen Gewächse den Kopf hängen lassen oder sogar anfangen zu faulen.

Die Lösung: Gieße deine Zimmer- bzw. Balkonpflanzen am besten nur mehr an Blatttagen (Krebs, Skorpion, Fische).

Zwar kann zwischen zwei Blatttagen schon mal eine ganze Woche liegen, was in den meisten Fällen aber keine Probleme verursacht. Im Gegenteil so bleiben die Pflanzen gesund und schön.

Tipp: Beginnst du erst mit dieser Umstellung, gehe dabei nicht zu radikal vor. Auch die Pflanzen müssen sich erst an den neuen Rhythmus gewöhnen.

Vermeide dagegen unbedingt das Gießen deiner grünen Mitbewohner an Blütetagen (Zwillinge, Waage, Wassermann). Hier kann es leicht zu einer Vermehrung von Schädlingen kommen.