Hautpflege bei Problemhaut und Pickeln

Fühlst du dich in deiner Haut so gar nicht wohl? Trotz aller Pflege neigst du zu Problemhaut und Pickeln? Schon seit Jahren leidest du unter Akne? Vielleicht lohnt es sich in diesem Fall, statt auf die richtigen Produkte, auf den richtigen Zeitpunkt zu achten. Denn der Mondkalender weiß Rat.

Für viele Beauty-Queens gehört der Blick auf den Mondkalender einfach dazu. Dieser gibt nämlich vor wann bestimmte Behandlungen am besten wirken. So ist es unter anderem auch bei der Hautpflege.

Kurz gesagt:

  • Die Behandlung von Problemhaut (Peelings, Gesichtspackungen oder Masken zur Entfernung von Mitessern und Pickeln) sollten bei abnehmenden Mond vorgenommen werden.
  • Zu diesem Zeitpunkt entstehen weniger leicht Narben und die Haut kann unerwünschte Stoffe besser ausscheiden.

Im Gegensatz dazu solltest du Behandlungen, bei denen der Haut etwas zugeführt wird, eher bei zunehmenden Mond vornehmen. Dazu gehören zum Beispiel straffende Maßnahmen.